Die SEAP der Stadt Bologna wurde der Wettbewerb für den besten italienischen SEAP vergeben

durchtutino

August 30, 2013

Die SEAP - Nachhaltigkeit Energy Action Plan - der Stadt Bologna ausgezeichnet wurdeING den Wettbewerb für die beste Italienisch SEAP, gesponsert von Klima-Bündnis in Zusammenarbeit mit Kyoto Verein.
Die
Bologna Paes gewann den erstenPreis in der Kategorie “bigStadt(Gemeinden mitmehr als 90,000Einwohner) unter 80 Teilnehmer für den Wettbewerb.

Die SEAP von Bolognazeichnet sich insbesonderedafür, dass ein Verfahren implementiert von wirksame Beteiligung von mehr als 120 Interessengruppen, öffentliche und private, der Stadt.Von diesen, 40 haben auch unterzeichnete das Protokoll, begehen tatsächlich sich aktiv an die Umsetzungsphasedes Plans.

In 2008 die Gemeinde Bologna trat der Europäischen Konvent der Bürgermeister, die sich verpflichtet, die CO2-Emissionen seines Territoriums durch mindestens zu verringern, hat 20% durch 2020.
Um dieses Ziel zu verfolgen Mai 2012 Der Stadtrat genehmigte die SEAP, die den Kontext und die detaillierte Bestandsaufnahme der Emissionen nach Sektoren beschreibt, zeigt die Aktivitäten, die bereits entwickelt und in Fortschritt und skizziert die Ziele, Linien des Handelns und die Aktionen, die in den kommenden Jahren umgesetzt werden. Die Schwerpunkte der Intervention 6:

1. Wohngebäuden
2. DienstleistungssektorundHerstellung
3. Energieerzeugung
4. Mobilität
5. öffentlichen Gebäudenund öffentliche Beleuchtung

Um zu handeln in diesen Bereichen Bürger involvemeny ist wichtig. Deshalb auf 2012 Die Stadt begann der Prozess der Einbeziehung von Stakeholdern, und insbesondereder Wirtschaftsakteure und ihre Organisationen. Der Pfad geführt zur Unterzeichnung der “Memorandum von Das Verständnis für die Umsetzung der SEAPund dem Beginn der Umsetzungsprojekte gefördert von verschiedenen Akteuren über das Gebiet.

Dank der Teilnahme an GovernEE, konnten wir zum Thema EE in öffentlichen Gebäuden in den Sitzungen des SEAP diskutieren und insbesondere wir lenken die Aufmerksamkeit an historischen Gebäuden einer riesigen Gruppe von lokalen Akteuren.